Erinnerung

Bitte denken Sie am Montag an den Gesundheitsfragebogen!!!


gesundheitsfragebogen_200508_formular_kontaktpersonen.pdf

Wichtige Mitteilung!!!

Sehr geehrte Eltern,

es tut uns sehr leid, dass unser ausgearbeiteter Plan doch nicht funktioniert.

Unsere Pädagogische Mitarbeiterin ist ab heute aus gesundheitlichen Gründen ausgefallen. Wir können nicht sagen, wann Sie ihren Dienst wieder aufnehmen wird.

Unsere Bemühungen beim Landesschulamt, Ersatzlehrkräfte bzw. Pädagogische Mitarbeiter zu bekommen, haben nach wie vor keinen Erfolg.

Selbst den geplanten eingeschränkten Regelbetrieb mit klassenspezifischen Stundenplänen können wir bei den derzeitigen gesetzlichen Corona-Bestimmungen und nur 3 Lehrkräften nun nicht realisieren.

 

Um den Bestimmungen trotzdem im Großen und Ganzen gerecht zu werden, werden wir je eine Klasse verkürzt beschulen.

Der Unterricht für diese Kinder endet 10.00 Uhr.

Alle Kinder die darüber hinaus hier bleiben müssen, werden wir in die restlichen Klassen aufteilen. Uns ist bewusst, dass wir damit das Hygienekonzept nicht in vollem Umfang einhalten können. Es wäre also sehr hilfreich, wenn Sie eine Möglichkeit finden, für Ihr Kind an diesem Tag eine Betreuung in Ihrem persönlichen Umfeld ab 10.00 Uhr zu ermöglichen.

 

Für alle anderen Klassen bleibt der Plan wie gehabt.

 

Verkürzter Unterricht an folgenden Tagen:

Woche vom 29.06. - 03.07.20

Montag - Klasse 2 bis 10.00 Uhr

Dienstag – Klasse 4 bis 10.00 Uhr

Mittwoch – Klasse 3 bis 10.00 Uhr

Donnerstag – Klasse 2 bis 10.00 Uhr

Freitag – Klasse 4 bis 10.00 Uhr

 

Woche vom 06.07. – 10.07.2020

Montag – Klasse 2 bis 10.00 Uhr

Dienstag – Klasse 4 bis 10.00 Uhr

Mittwoch – Klasse 3 bis 10.00 Uhr

Donnerstag – Klasse 2 bis 10.00 Uhr

Freitag – Klasse 3 bis 10.00 Uhr

 

Dieser Plan gilt bis auf weiteres. Beachten Sie für eventuelle Änderungen die Homepage!

 

Ihr Team

der Grundschule „Prinzenhaus“

 

                                                                                                                    (Stand 29.06.2020)

Präsenzunterricht ab Montag, 15.06.2020

Sehr geehrte Eltern,

die Landesregierung sieht vor, ab dem 15.06.2020 vollständig mit dem Präsenzunterricht zu beginnen.

Um dies auch bei uns, unter Berücksichtigung der vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen realisieren zu können,

müssen weiterhin bestimmte Regeln eingehalten werden.

Alle Schülerinnen und Schüler sollen grundsätzlich wieder in ihrem Klassenverband von den bisherigen Lehrkräften und pädagogischen Mitarbeiterinnen unterrichtet bzw. betreut werden. Es gibt keine Einteilung in Gruppen mehr.

Abweichungen vom Mindestabstandsgebot von 1,5 m sind zulässig.

Jedoch ist darauf zu achten, dass jede Klasse über einen eigenen festen Raum verfügt. Alle der Schule darüber hinaus zur Verfügung stehenden Räume dürfen nacheinander von allen Klassen genutzt werden, sofern vor der Nutzung durch eine neue Klasse ausgiebig gelüftet worden ist. Das Zusammentreffen einzelner Klassen ist zu vermeiden. Das gilt auch für die Unterrichtspausen, sowie für die Zeit vor und nach dem Präsenzunterricht.

 

Aus diesem Grund gibt es ab dem 15.06.2020 einen neuen Plan. Dieser ist nicht wie gewohnt in einzelne Fächer und Zeitabschnitte unterteilt. Der Unterrichts- und Pausenablauf wird individuell durch die Lehrkraft gestaltet. Es wird also fächerübergreifend durch je eine Lehrkraft unterrichtet. Schicken Sie bitte am ersten Schultag (15.06.) die Schulmaterialien für Deutsch und Mathe mit. Weitere Informationen zu Materialien und zum Ablauf erhalten Ihre Kinder. Da aus personellen Gründen nicht alle vier Klassen gleichzeitig „normalen“ Unterricht mit einer Lehrkraft haben können (4 Klassen - 3 Lehrer), wird es täglich jeweils für eine Klasse eine Lernzeit mit von den Lehrkräften bereitgestellten Material durch die pädagogischen Mitarbeiterin geben. Wir hoffen sehr, dass das pädagogische Personal nicht ausfällt. Dies würde eine kurzfristige Änderung bzw. einen Betreuungsnotstand bewirken.

 

Ab Montag können Ihre Kinder hier auch wieder Mittagessen.

Melden Sie Ihr Kind bitte direkt beim Essenanbieter per Telefon oder Fax an.

Telefon: 03944-65087                        Fax:      03944-366999

Den Speiseplan finden Sie unter: https://www.drg-blankenburg.de/Speiseplaene/

 

Alle Klassen beginnen den Schultag täglich 7.30 Uhr und beenden ihn 12.00 Uhr. Um ein „Vermischen“ der Kinder vor und nach dem Unterricht zu vermeiden, sollen die Kinder erst unmittelbar vor Unterrichtsbeginn in dem für die einzelnen Klassen markierten Bereich auf dem Schulhof sein und nach dem Unterricht zügig die Schule wieder verlassen.

Sollten Sie die Betreuung Ihrer Kinder von 7.05 Uhr bis 7.30 Uhr und von 12.00 Uhr bis 12.45 Uhr durch die Schule in Anspruch nehmen müssen, erfolgt dies in einer Mischgruppe!

 

Eltern, die Bedenken wegen des Infektionsgeschehens haben, können eine Beschulung ihrer Kinder im Fernunterricht beantragen. Der Antrag erfolgt durch eine begründete Erklärung gegenüber der Schule und kann jederzeit von den Eltern widerrufen werden. Die Schülerinnen und Schüler erhalten Unterrichtsmaterialien.

 

Auch wenn keine generelle Mundschutzpflicht besteht, bitten wir Sie weiterhin einen Mund-Nasen-Schutz zum Schutz aller mitzuschicken. Es ist bekannt, dass dadurch das Infektionsrisiko gemindert wird. Wir weisen nochmals darauf hin, dass er nur in besonderen Situationen (z. B. für persönliche Lehrerkontakte) kurzzeitig getragen wird.

Ihre Kinder werden zur neuen Situation entsprechend von uns belehrt.

 

Ebenfalls bleibt die Regelung der Abgabe des „Gesundheitsfragebogens“ zu Beginn jeder neuen Unterrichtswoche bestehen!

gesundheitsfragebogen_200508_formular_kontaktpersonen.pdf

 

Wir hoffen sehr, dass dies die letzte Neureglung des Unterrichtes bis zu den Sommerferien sein wird.

Bleiben Sie weiterhin gesund.

 

Ihr Team

der Grundschule "Prinzenhaus"




Datenschutzerklärung